X
X
Back to the top
X

SAHELI WOMEN

SAHELI WOMEN

ist ein soziales Unternehmen für ethisch hergestellte Mode, das von IPHD India im Dorf Bhikamkor im ländlichen Rajasthan, Indien, betrieben wird. Hier sind über 40 Frauen beschäftigt, die über faire Löhne, Krankenversicherung und ein sicheres Arbeitsumfeld verfügen, frei von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Religion oder der Kaste.Madhu Vaishnav hatte vor sechs Jahren eine große Vision und gründete, trotz wenig Erfahrung und geringen Mitteln, die SAHELI WOMEN. Was damals mit einer Stickereischule für fünf Frauen begann, hat sich mittlerweile zu einem großen Team hochqualifizierter Kunsthandwerkerinnen entwickelt.

ETHICAL + SUSTAINABLE + EMPOWERING

Schon klar, dass derzeit viele Unternehmen mit diesen Begriffen nur so um sich werfen und bei genauerem Hinschauen meistens nichts dahintersteht. Ich kann euch jedoch versichern, dass die Begriffe: Nachhaltigkeit, Fair Trade und die Stärkung von Frauenrechten bei den SAHELI WOMEN voll und ganz zutreffen und auch gelebt werden!

Die SAHELI WOMEN betrachten Nachhaltigkeit als eine moralische Reise und beteiligen sich an einer Bewegung hin zu Produktionspraktiken, die im Einklang mit der Umwelt stehen und bei denen die Arbeitnehmer fair behandelt werden.
Sie verwenden die erwirtschafteten Einnahmen, um die Gehälter der Mitarbeiter und die Fixkosten zu bezahlen und investieren übrige Erlöse in die Entwicklungsprogramme der Mutterorganisation IPHD. Auf diese Weise sind sie unabhängig von Spenden, die keine planbaren Einnahmen darstellen.
Der IPHD verfolgt mit seinem Bildungsprojekt für Mädchen, seinem Gesundheitsprogramm und seinem Projekt zur Sicherung des Lebensunterhalts der SAHELI WOMEN einen ganzheitlichen Ansatz für die Gemeindeentwicklung.

SAHELI ist das Hindi-Wort für „Freundinnen“ und spiegelt das Engagement wider, den Frauen einen sicheren Raum und eine nachhaltige Existenzgrundlage zu bieten, von der sie selbst, ihre Familien und ihre Gemeinden profitieren.

Die SAHELI WOMEN Manufaktur wurde von ihrer Geburtsstunde an auf fairen und ethischen Grundsätzen aufgebaut. Die Frauen finden dort einen angstfreien, kreativen Arbeitsplatz, wo sie Arbeitszeiten und Urlaub frei planen können und auch ihre Kinder jederzeit willkommen sind. Damit ihr Arbeitsplatz auch langfristig gesichert ist, werden die Frauen sowohl in traditionellen und auch modernen Sticktechniken unterrichtet und in allen Bereichen der Produktion ausgebildet

Die SAHELI WOMEN haben sich ein großes Netzwerk an Kunden aufgebaut und können stolz behaupten mit Partnern aus der ganzen Welt, wie England, Deutschland, Australien und den USA zusammen zu arbeiten.

Eine ihrer Kernkompetenzen ist es ihren Kunden von der Vor- bis zur Nachproduktionsphase persönliche Unterstützung zu bieten. Sie helfen bei der Beschaffung lokaler, indischer Stoffe und Materialien, wie z.B. Bio-Baumwolle, pflanzlich gefärbte Baumwolle, Ahimsa-Seide usw. Besonderer Wert wird auf die Qualitätssicherung gelegt. Jedes Produkt, das die Manufaktur verlässt wird vorher vom Qualitätssicherungs-Team ausgiebig geprüft. In der Produktion wird strengstens darauf geachtet dass kein Stoff  verschwendet wird. Außerdem dürfen die Arbeiterinnen überschüssigen Stoff mit nach Hause nehmen, um ihn für ihre Familien wiederzuverwenden.

Es werden ausschließlich upgecycelte, GOTS-zertifizierte und biologisch abbaubare Materialien verwendet. Bei der Beschaffung von Stoffen arbeiten sie nur mit kleinen, ethisch produzierenden Herstellern in Indien zusammen. Die fertigen Produkte werden in wiederverwendbaren, ungebleichten Baumwolltaschen verschickt.
Derzeit ist das SAHELI WOMEN-Zentrum das Handelszentrum des Dorfes. Die Arbeit hier ist eine der wenigen Möglichkeiten für Frauen in der Bhikamkor-Gemeinschaft und in den benachbarten Dörfern, Geld zu verdienen.
Mit dem Gehalt, das sie im SAHELI Atelier verdienen, können sie etwas Geld zurücklegen und ihren Kindern eine Schulbildung sowie finanzielle Unabhängigkeit garantieren.

Bei den SAHELI WOMEN spielt die Kasten- und Religionszugehörigkeit keine Rolle. Mit ihrer humanitären Einstellung möchten sie Marken und Produzenten weltweit inspirieren ihre eigenen Herstellungsmethoden zu überdenken und die Notwendigkeit von Veränderungen zu erkennen.
„Wenn eine Frau glücklich ist, hat das Auswirkungen auf so viele Familien. Wenn also die Frau gestärkt wird, wird auch die Familie gestärkt, und infolgedessen wird auch die Gemeinschaft und die ganze Nation gestärkt. Wenn wir unseren Kindern eine bessere Zukunft bieten wollen, müssen wir ihre Mütter stärken.“ – Madhu Vaishnav

SAHELI WOMEN x HIPPIE FISH

Schon seit vielen Jahre treibt mich die Vision an, in meiner zweiten Heimat Indien eine ethisch geführte Produktion aufzubauen, bei der die Gleichberechtigung und Förderung von Frauen im Vordergrund steht und die einzigartigen, traditionellen Handwerkskünste von Generation zu Generation weitergegeben werden können. Mit den SAHELI WOMEN habe ich eine Organisation gefunden, die meine Vision teilt. Zusammen lassen wir das Wunder von einem fairen & nachhaltigen Slow-Fashion-Kosmos wahr werden.

Die SAHELI WOMEN haben ohne große Mittel, mit viel Mut, Glaube und harter Arbeit ihren Traum wahr werden lassen. Besonders vor dem Hintergrund, dass Frauen in Indien bis heute bei weitem nicht die Behandlung zuteil wird, die ihnen zusteht, finde ich diese Leistung unglaublich bewundernswert.

Es bedeutet mir wahnsinnig viel, dass die SAHELI WOMEN mich als Partner aufgenommen haben. Da ich mit FISH AND THE GANG noch in den Startlöchern stehe kann ich nur geringe Stückzahlen produzieren lassen. Dennoch zeigt die Zusammenarbeit mit den SAHELI WOMEN, dass im Gegensatz zur Massen-Modeindustrie, die Werte zählen. Hiermit wollen wir ein Zeichen setzen und diesen wichtigen Wandel anstoßen. Liebe SAHELI WOMEN, herzlichen Dank für diese großartige Chance!

 

IKAT MANTEL > F R E E  S P I R I T

Als mir Madhu, von den SAHELI WOMEN, diese wunderschönen Ikat Stoffe zeigte und mir dazu die traditionelle und besondere Entstehungsgeschichte erzählt hat, war ich sofort begeistert! Die einzelnen Baumwollfäden werden zuerst mit natürlichen Mitteln gefärbt und dann per Hand zu Stoffen mit diesen außergewöhnlichen Mustern gewebt. Normalerweise werden dann daraus Kleider oder Hemden gefertigt, doch wir hatten die Vision von einem warmen Pendant zu unseren Seidenkimonos. Wir wollten einen lebenslangen Begleiter für jeden Tag, für lange Festival Nächte, für unvergessliche Abenteuer und für wundervolle Lebensgeschichten kreieren. Als ich dann die Idee hatte, die Ikat Baumwolle mit warmer Wolle zu hinterlegen war unser Unisex Ikat Mantel > FREE SPIRIT geboren!

Die Mäntel Styles verbinden wieder traditionelle Handwerkskünste mit modernen Designs. Der Schnitt ist oversized, extra lang und hat natürlich auch Züge von unserem Signature Kimono erhalten. Details, wie der Schalkragen aus Wolle, die großen aufgesetzten Taschen, der Taillengürtel und die langen und weiten Ärmel verleihen dem Mantel einen coolen und zugleich hochwertigen Look. Du kannst den Mantel wirklich das ganze Jahr tragen! Da er Innen mit reiner Naturwolle gefüttert ist hält er sogar im Winter warm. Da er trotzdem leicht ist, kannst du ihn super in einer lauen Sommernacht überschmeißen.

© 2021 FISH AND THE GANG > KIRA BEITZ